Fallstudie Zu Kohlefaserverbundstoffen

Design und Leistung vereint

LEISTUNG NACH BEDARF

Lacks KohlefaserTM-Räder kombinieren die Leistungsvorteile einer Felge aus Kohlefaserverbundstoffen mit der Gestaltungsfreiheit einer Aluminiumlegierung im Felgenstern. Das Ergebnis ist ein leichtes Hochleistungsrad, das sowohl Design-Vielseitigkeit als auch Skalierbarkeit in der Herstellung bietet.

FÜR DIE RENNSTRECKE ENTWICKELT, FÜR DIE STRASSE GEBAUT

Das hohe Leistungsvermögen von Kohlefaserverbundstoffen bietet Vorteile in Bezug auf Gewichtsreduzierung, Fahrkomfort und Fahrverhalten, Energieeffizienz und Geräuschreduzierung.

  • Verringerte Rotationsträgheit für schnelleres Beschleunigen und Abbremsen
  • Überlegener Fahrkomfort und verbessertes Fahrverhalten bei reduzierter ungefederter Masse
  • Verminderung von Lärm, Vibration und Härte (NVH) für eine ruhigere Fahrt
  • Verbesserte Markendifferenzierung durch größere Gestaltungsfreiheit
Fallstudie Zu Kohlefaserverbundstoffen

GEGRÜNDET AUF ERFAHRUNG

2014 brachte Emergent Carbon Wheels ein bahnbrechendes Kohlefaserrad auf den Markt, das 49 % leichter war als der Vorgänger aus Aluminium. Dieser frühe Erfolg führte schließlich zur Auszeichnung mit dem Global Media Award auf der SEMA 2016.

Im Jahr 2018 wurde das Unternehmen dann Teil von Lacks. Seine Stärken in Technologie, Forschung und Entwicklung, die sich aus der führenden Position in der Veredelungsbranche ergaben, ermöglichten es Lacks, für kurze Produktionszyklen und niedrigere Investitionskosten zu sorgen.

DIE NEUERFINDUNG DES MATERIALS

Unser 2-teiliges Raddesign wurde so konzipiert, dass keine Kompromisse beim Design gemacht werden müssen. Die Lösung von strukturellen Problemen in Hochtemperaturbetriebsumgebungen mit möglichen Witterungs- und Chemikalieneiflüssen haben zu Fortschritten bei der Formulierung von Harzen, dem Harzguss und der Fertigung beigetragen.

WISSENSCHAFTLICHER FORTSCHRITT
Unser interner Entwicklungsprozess führte zur Formulierung eines Duroplast-Harzes, das besonders widerstandsfähig ist, eine hohe Glasübergangstemperatur (Tg) aufweist und das nicht verblasst.
MUSTERERKENNUNG
Unser einzigartiger Formgebungsansatz sorgt in Kombination mit den Eigenschaften des Harzes für ein gröberes Kohlefasergewebe mit einer auffälligen, unverkennbaren Optik.
VERARBEITUNGSLEISTUNG
Unser neuartiger Layup- und Formgebungsprozess ermöglicht eine bessere Skalierbarkeit in der Fertigung sowie eine verbesserte Fasermusteroptik als das Harzinjektionsverfahren.
WIDERSTANDSFÄHIGKEIT
Entwickelt, um Umweltstressfaktoren standzuhalten, verbessert das proprietäre Harz von Lacks die Schlagfestigkeit und die Ermüdungsleistung. In Kombination mit der geprüften Beschichtung gegen UV- und Chemikalienexposition ist die Felgenbefestigung so konzipiert, dass sie von sich aus vor galvanischer Korrosion schützt.

DIFFERENZIERUNG IM DESIGN

Der zweiteilige Aufbau der Lacks Carbon FiberTM-Räder bietet die verbesserte Leistung einer CFK-Felge mit der Designflexibilität einer legierten Radscheibe. Mit unseren Felgen aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff kann eine einzige validierte Felge mit unendlich vielen Designgeometrien und Veredelungen ausgestattet werden, ohne dabei an Stabilität, Steifigkeit oder Leichtigkeit einzubüßen.

  • Mehr Gestaltungsflexibilität
  • Einfachere Designvariation
  • Verbesserte Aktualisierungszyklen mit verkürzter Markteinführungszeit und niedrigeren Kosten
  • In Kombination mit der geprüften Beschichtung gegen UV- und Chemikalienexposition schützt die Felgenbefestigung auch vor galvanischer Korrosion

SICHTBARERE KOHLEFASER

Wir haben unsere Kohlefaser-Räder so konstruiert, dass die Carbon-Ästhetik mehr Raum bekommt. Durch die Integration einer tieferen Lippe um den Radumfang und die Verwendung von kundenspezifischen Befestigungsflanschen für die Radmitte ermöglichen wir mehr Freiheit für das gesamte Raddesign.



Lacks Carbon Fiber
TIEFERE UMLAUFENDE LIPPE
Lacks Carbon Fiber
DESIGNFREIHEIT
Lacks Carbon Fiber
KUNDENSPEZIFISCHER MONTAGEFLANSCH
Fallstudie Zu Kohlefaserverbundstoffen

EIN TEIL VON ETWAS GRÖSSEREM

Rad des Rennwagenkonzepts 2020 Avalon TRD Pro von Toyota.

NGEBEN SIE SICH NICHT MIT „GUT GENUG“ ZUFRIEDEN

In über 50 Jahren hat Lacks Millionen von Automobilkomponenten entwickelt und gefertigt, die Design und Funktion in Einklang bringen – ohne Kompromisse. Dank unserer Innovationen hinsichtlich Polymerchemie, Formgebung, Herstellung und Testverfahren kann Lacks Carbon FiberTM Ihnen helfen, die gewünschte Leistung zu erreichen, ohne die Freiheit einzuschränken, die Sie benötigen, um unverwechselbare Designs zu schaffen.